Lützowplatz Berlin

Fünf visionäre Häuser: Umweltzentrum, Berliner Börse, Architekturmuseum, Ausstellungslandschaft und der Berlinspiegel auf dem Lützowplatz. Der Lützowplatz soll ein internationaler Treffpunkt und ein lebendiges Forum mit Platzqualität werden.

Die Platzgestaltung folgt einer Notenlinie und ist mit unterschiedlichen Oberflächenbelägen erfahrbar, die positionierten Objekte,  und begleitenden Gebäuden lassen einen städtischen Platz entstehen. Der Berlinspiegel “Screen” ist eine großformatige Veranstaltungswand, die wie ein variables Dia ein originelles Schaufenster der Stadt Berlin darstellt, wo kulturelle, wirtschaftliche und politische Ankündigungen in städtischer Dimension mit modernen Mitteln projiziert werden. Im Umweltzentrum wird technisches Arbeiten erfahrbar, das Architekturmuseum fasst Dauer- mit Wechselausstellungen und Cafénutzungen unter einem Piano-Hubdach zusammen.

Offener Wettbewerb - IBA Neu - Standort Lützowplatz
1987

Büro
Atelier RTZ
db_placeholder_image_netobjects_240x180

Internationale Bauaustellung IBA

Navigation-white-back
Navigation-white-top
IBA_1080_2
IBA_1080_3
IBA-Screen_neu